Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

Veranstaltungsarchiv

„Die Facetten von Karl Marx“. Romantiker, Revolutionär und Kapitalismuskritiker

Lesung

Martin Brambach & Christine Sommer (c) Kulturgut Haus Nottbeck

Karl Marx (c) John Mayall

 

Sein 200. Geburtstag im Mai 2018 hat das Interesse an Karl Marx neu belebt. Über die gängigen Klischees hinaus ist es längst an der Zeit, bisher unbeachtete Facetten seines Lebens und Werks zu entdecken. Michael Quante, Philosophieprofessor an der Universität Münster, hat in seinem Buch „Der unversöhnte Marx“ solche Facetten beleuchtet.

Im Wechselspiel von Rezitation und Interpretation werden an diesem Abend überraschende Blicke auf Person, Werk und Wirken von Karl Marx geworfen. Im Zentrum des gemeinsamen Gesprächs über diese neuen Aspekte soll die Frage stehen: Ist Karl Marx heute noch aktuell?

Ein nicht nur nachdenklicher Abend mit dem Philosophen Michael Quante und den Schauspieler*innen Christine Sommer und Martin Brambach. Beide erinnerten im letzten Jahr in einem denkwürdigen Abend an den Satiriker Michael Klaus. Sie haben sich Marx‘ Texte eigenständig anverwandelt und präsentieren sie unterhaltsam und kurzweilig.

 

DO 21.02.2019 | 19.30 Uhr

Lesung

„Die Facetten von Karl Marx“. Romantiker, Revolutionär und Kapitalismuskritiker. Eine literarisch-philosophische Annäherung mit Martin Brambach, Christine Sommer und dem Philosophen Michael Quante.

VVK: 16 €/14 €; AK: 18 €/16 €

Unsere Partner und Projektförderer