Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

2. Nottbecker Weihnachtsmarkt im Innen- und Außenraum

Weihnachtsmarkt

(c) B. Brüggenthies

Nach dem riesigen Erfolg im vergangenen Jahr öffnet der Weihnachtsmarkt auf dem Kulturgut Haus Nottbeck nun zum zweiten Mal. Am 15. und 16. Dezember dürfen sich die Besucher auf Geschenkideen, Glühwein, weihnachtliches Naschwerk und ein festliches Rahmenprogramm freuen. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt am Samstag (15.12.) von 13.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag (16.12.) von 13.00 bis 18.00 Uhr.

 

Das Ambiente des ehemaligen Ritterguts Haus Nottbeck ist geradezu prädestiniert für einen stimmungsvollen Akzent zur Weihnachtszeit. Im Advent sorgen ein beleuchtetes Gartenhaus und ein stattlicher Weihnachtsbaum für feierliche Atmosphäre. Zum zweiten Mal wird dieser Anblick nun die  Kulisse für den Nottbecker Weihnachtsmarkt bilden. Im Innen- und Außenraum präsentieren heimische Anbieter ihre Geschenkideen kurz vor dem Fest. Textilien, Holzarbeiten Honigprodukte, Bücher und Spielzeuge sind hier zu entdecken. Daneben lädt das KulturCafé mit Waffeln, Glühwein, Kuchen und herzhaften Leckereien zum Verweilen in gemütlicher Atmosphäre ein.

 

Für zusätzliche Vorfreude auf die besinnliche Jahreszeit sorgt das Begleitprogramm auf der Bühne des Kulturguts. Am Samstag um 15.30 Uhr tritt der „Projektchor Lichtblick“ aus Diestedde unter Leitung von Martina Schröer auf. Am Sonntag um 14.30 Uhr dürfen sich junge Gäste auf den Besuch von Sankt Nikolaus freuen und im Anschluss zusammen mit ihren Eltern dem „Musikzug Glockenland“ lauschen.


Öffnungszeiten des Weihnachtsmarkts

SA 15.12.2018 | 13.00 – 20.00 Uhr

SO 16.12.2018 | 13.00 – 18.00 Uhr

Unsere Partner und Projektförderer