1. Nottbecker Sommernacht „Wien, Wien, nur Du allein…“

Open-Air-Konzert

Das große Sinfonieorchester der Musikschule Beckum-Warendorf

Künstlerische Leitung: Holger Blüder

 

Der Nottbecker Kultursommer bietet auch in diesem Jahr ein besonderes Open-Air-Erlebnis: Unter dem Titel „Nottbecker Sommernacht“ hat Holger Blüder, Leiter der Musikschule-Beckum-Warendorf, in Fortführung der bisherigen Notti Night ein Konzertformat kreiert, das nun im Innenhof, vor der historischen Kulisse des ehemaligen Rittergutes seine Premiere feiern wird. Für die erste Ausgabe erarbeitet Blüder ein unterhaltsames Klassikprogramm, das eine thematische Brücke zur Donaumetropole Wien schlägt. Musik, die einen Bezug zur österreichischen Hauptstadt hat, und mit Stücken von Komponisten, die in Wien gelebt oder gewirkt haben.

Bereits um 19.00 Uhr beginnt das Programm, das in drei unterschiedlichen musikalischen Blöcken dargeboten wird: Eröffnet wird der Abend von vier Nachwuchsensembles der Musikschule Beckum-Warendorf. Zu hören sind Streich-, Blas- und Sinfonieorchester aus Ennigerloh, Drensteinfurt, Oelde und Ahlen. Im zweiten Teil tritt das große Sinfonieorchester der Musikschule auf. Geboten werden unter der Leitung von Holger Blüder Interpretationen verschiedener Werke der Wiener Klassik. Den Abschluss bildet unterhaltsame Literatur bekannter Wiener Komponisten: Das Sinfonieorchester wird Tänze, Märsche und vieles mehr unter dem Nottbecker Abendhimmel zum Besten geben.

 

Eine Veranstaltung des Vereins der Freunde und Förderer des Hauses Nottbeck in Zusammenarbeit mit der Kulturgut Haus Nottbeck GmbH, gefördert von der Sparkasse Münsterland Ost, der Kulturstiftung der Sparkasse Warendorf, der Rudolf-Haver-Stiftung, der Pott`s Brauerei Oelde und der Druckerei Festge.

 

Eintritt

Platzkategorie A: VVK 25,00 EUR / 18,00 EUR; AK 28,00 EUR / 20,00 EUR

Platzkategorie B: VVK 20,00 EUR / 13,00 EUR; AK 23,00 EUR / 15,00 EUR

 

Unsere Partner und Projektförderer