Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

Karen Duve: Fräulein Nettes kurzer Sommer

Lesung

(c) Kerstin Ahlrichs

Karen Duve wurde mit Büchern wie „Regenroman“, „Dies ist kein Liebeslied“ und „Taxi“ bekannt, die allesamt Bestseller wurden. In den vergangenen Jahren erschien ihr vegetarischer Selbstversuch „Anständig Essen“ und ihr ironischer Roman „Macht“, in dem Deutschland von einer feministischen Öko-Regierung geführt wird. Nun hat sie einen Roman über Annette von Droste-Hülshoff geschrieben, der es gleich auf die Spiegel-Bestsellerliste schaffte. Es ist ein typisches Karen Duve-Buch, pointiert, bissig und kämpferisch. Die Handlung spielt um 1820, als die damals 23-jährige Droste Opfer einer Liebesintrige wurde. Was die heutige Autorin an ihrer „rebellischen Schwester“ schätzte, wird sie – außer in der Lesung – im persönlichen Gespräch erläutern.

 

MI 06.02.2019 | 19.30 Uhr

Lesung

Karen Duve: Fräulein Nettes kurzer Sommer

VVK: 10 €/8 €; AK: 12 €/10 €

Unsere Partner und Projektförderer