Untermenüpunkte im aktuellen Bereich

„VU003“ - Kurzfilmpremiere mit Erwin Grosche

Kurzfilm

Filmpremiere auf dem Kulturgut Haus Nottbeck. Im Mittelpunkt steht dabei der bekannte Paderborner Kleinkünstler, Schauspieler und Buchautor Erwin Grosche, der sein Kommen am 1. Dezember zugesagt hat. Er spielt in dem Kurzfilm „VU003“ einen Außerirdischen, der sich einem behördlichen Verhör unterziehen muss. Und das geht gründlich schief. Das Alien beginnt mehr und mehr, die Ermittlungsbeamten an der Nase herum zu führen…

 

Verfasst wurde der humoristische Sketch von dem Gelsenkirchener Autor und Kulturwissenschaftler Hartmut Kasper, der aktuell die Science-Fiction Serie Perry Rhodan betreut und für diese auch selbst Hefte und Roman verfasst. Gedreht wurde das Video von einem Filmteam der Universität Paderborn unter Leitung von Thomas Strauch und Carsten Engelke. Die Filmpremiere am 1. Adventssonntag (1.12.) um 16 Uhr ist Teil des Projekts „Aliens Welcome. Science-Fiction-Literatur aus Westfalen 1904-2018“. Vor der Ausstrahlung ist ein unterhaltsames Science-Fiction-ABC mit dem Schauspieler Carsten Bender und Museumsleiter Walter Gödden zu hören. Kurzweilige und reichlich skurrile Unterhaltung ist garantiert!

 

Im Anschluss an die Veranstaltung haben die Besucher noch die Gelegenheit, Neuerungen der Science-Fiction-Ausstellung im Gartenhaus in Augenschein zu nehmen.

 

Das Ausstellungs- und Veranstaltungsprojekt Projekts „Aliens Welcome! Science-Fiction-Literatur aus Westfalen 1904-2018“ wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, der Kunststiftung NRW und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL).

 

SO 01.12.2019 | 16.00 Uhr

„Ein Science Fiction ABC“ mit Carsten Bender und Walter Gödden

Extra: „VU003“ – Kurzfilmpremiere mit Erwin Grosche

Kulturgut Haus Nottbeck | Oelde-Stromberg

Karten VVK: 8,00 EUR / 6,00 EUR   | AK: 10,00 EUR / 8,00 EUR

Unsere Partner und Projektförderer