Sie sind hier: Kulturgut Haus Nottbeck

Suche

Quartalsprogramm 03/14

Literaturmuseum 2.0

Verbinden Sie sich mit uns...



Facebook

    

Twitter

Informationen

Am Sonntag, den 26.10.2014 eröffnete die Ausstellung um die Visuelle Poesie des westfälischen Künstlers und Schriftstellers Heinrich Schürmann auf dem Kulturgut Haus Nottbeck. Rund 80 Gäste, darunter Familie und Bekannte Schürmanns, besuchten die Vernissage des 2008 verstorbenen Künstlers. Mit einer einstündigen Lesung der Weggefährten und Kollegen Georg Bühren und Hannes Demming erhielt das Publikum einen Einblick in die plattdeutschen Texte und Textbilder Schürmanns. Die unter der Leitung des Literaturwissenschaftlers Arnold Maxwill ausgewählten Werke sind noch bis zum 18.01.2015 im Gartenhaus des Kulturguts Haus Nottbeck zu sehen.  [ausführlich]
Nach über 270 Jahren erweckt das Kölner Barockensemble Nel Dolce gemeinsam mit dem Pantomimen Milan Sladek eine lange Tradition wieder zum Leben: Die Harlequinade. Mit der Verbindung aus Musik und Pantomime begeistert die barocke Pantomimen-Gattung auch heute noch das moderne Publikum.  [ausführlich]
Abschließend wird es mit dem australischen Starautor Michael Robotham international. Er präsentiert seinen neuen Thriller „Erlöse mich“ aus der Reihe um den Psychologen Joe O’Loughlin. Den deutschen Lesepart übernimmt die Schauspielerin Laura Maire (u.a. Dt. Hörbuchpreis 2009), das Gespräch führt Jörg Thadeusz (RBB, WDR, ZDF).  [ausführlich]
Der Bestsellerautor Klaus- Peter Wolf liest aus seinem aktuellen, achten Teil „Ostfriesenfeuer“ der Ann Kathrin Klaasen Reihe. Diesmal hat es die Kommissarin mit einem abgeklärtem Serienmörder zu tun. Wolf zählt mit über 9 Millionen verkauften Büchern schon heute zu den erfolgreichsten Autoren deutscher Sprache.  [ausführlich]

Stadtplan: Wer - Was - Wo

Sie suchen Informationen zu Museen, Schulen, Kindergärten, Campingplätzen und anderen Themen. [ausführlich]

Herzlich Willkommen auf dem Kulturgut Haus Nottbeck

 

 

Ein modernes Kulturforum in historischem Ambiente. Hier werden Visionen wahr: Literatur - Musik - Theater - Ausstellungen - Veranstaltungen und vieles mehr. An einem Ort des Stöberns, Entdeckens, Erlebens und Mitgestaltens.

 

 

Im Museum für Westfälische Literatur wird Literaturgeschichte lebendig.
Tauchen Sie ein in Dichterwelten von den Anfängen der Lesekultur bis in die unmittelbare Gegenwart.

 

 

Die Musik- und Theaterwerkstatt bietet Raum für die unterschiedlichsten Kulturveranstaltungen. Erleben Sie unsere Lesungen, Konzerte, Workshops und vieles mehr.

 

 

Unser Gästehaus steht Kulturschaffenden aller Sparten offen. Nutzen Sie unsere Möglichkeiten für Ihre eigenen Projekte.

 

 

Bereichern Sie Wochenenden oder Feiertage mit einem Besuch im Kulturcafé, genießen Sie das attraktive gastronomische Angebot und Veranstaltungen mit kulinarischen Höhepunkten.