Literarische Klänge im Museumspark

An den Hörstationen im Museumspark genießen die ersten Besucher die Frühlingssonne und lauschen dem musikalisch-literarischen Programm.
Alternativer Text  Bild 1
Drei Hörstationen im Park laden zum Verweilen ein
Alternativer Text Bild 2

Auf dem Kulturgut Haus Nottbeck gibt es drei Hörinseln im Park. Zu hören sind neue CD-Produktionen des Literaturmuseums sowie veranstaltungs- und ausstellungsbezogene Hörspiele.

 

Das Museum für Westfälische Literatur in Oelde-Stromberg bietet Gelegenheiten, Literatur mitten in der idyllischen Landschaft zu erleben. Zu den Museumsöffnungszeiten (Di-Fr: 14.00 bis 18.00 Uhr; Sa, So und feiertags: 11.00 bis 18.00 Uhr) können die Besucher Klänge und Stimmen aus unserer hauseigenen Reihe „Live! auf dem Kulturgut“, aber auch Hörspiele und -stücke mit gesonderten Schwerpunkten genießen. Drei auf dem Gelände des Guts verstreute Hörstationen laden zum Verweilen ein und werden mit stets wechselndem Programm bespielt. 

 

Derzeit zu hören sind:

  • Heinrich Hoffmann - Struwwelpeter (nicht im Shop erhältlich)

Unsere Partner und Projektförderer