Neu im Shop

Zusammengestellt und mit einem Nachwort von Walter Gödden

Nylands Kleine Westfälische Bibliothek 113

2022

ISBN 978-3-8498-1814-2

173 Seiten

kartoniert

 

Das vorliegende Lesebuch stellt mehrere Schaffensbereiche des Autors vor, die gleichrangig nebeneinanderstehen: Krimi, Lyrik, Hörspiel sowie seine Bühnen- und Fernseharbeit, sei es als Regisseur oder auch als Schauspieler. Als roter Faden ist ein Interesse an dem auszumachen, was inzwischen vielfach (und oft mit Berechtigung) in Verruf gekommen ist, der Begriff ›Heimat‹.

8,50€zuzüglich Versandkosten           

Zusammengestellt und mit einem Nachwort von Walter Gödden

Nylands Kleine Westfälische Bibliothek 108

2021

ISBN 978-3-8498-1757-2

153 Seiten

kartoniert

 

Frau Andernach zündete sich eine Zigarette an und dachte spöttisch: ein gräßliches Alter, diese Backfischzeit! Alles ist zu lang und zu eckig an dem Unglückswesen da, und die Haare könnten gar nicht unglücklicher frisiert sein. Aber wie sie rot werden kann, ist köstlich! Daß es das bei modernen jungen Mädchen noch gibt!
aus: Wohin mit Fritzi?

8,50€zuzüglich Versandkosten           

Zusammengestellt und mit einem Nachwort von Gerd Herholz

Nylands Kleine Westfälische Bibliothek 109

2021

ISBN 978-3-8498-1716-9

162 Seiten

kartoniert

 

Ich kenne eine Amsel in der Nähe des Artergutes, die hat sich auf Jazz spezialisiert; in ihrem Schnabel birgt sie ein ganzes Schlagzeug: Trommeln, Kastagnetten und was noch alles - und damit klappert, trillert, quarrt und kichert sie in bezauberndem Brio. Die Amsel macht sich aus ihrer Umgebung nichts, denn sie schafft Umgebung. Ihre Künstlernatur zeigt sich auch darin, daß sie, die scheue, beim Singen alle Schüchternheit verliert. Dann gibt es für sie nichts als Publikum und Akustik, und sie postiert sich zwischen Häuserwänden auf Dachgiebeln, Flaggenknöpfen und Fernseh-Antennen wie ein Caruso an der Rampe. Neulich hab ich doch eine Amsel Ecke Bahnhofstraße und Bahnhofplatz singen hören, mitten im Verkehrsgebrause. Wohl der anmutigste Versuch einer Lärmbekämpfung.
Aus Sigismund von Radecki: Amseln und Bäume

8,50€zuzüglich Versandkosten           

Zusammengestellt von Walter Gödden

Nylands Kleine Westfälische Bibliothek 110

2021

ISBN 978-3-8498-1590-5

162 Seiten

kartoniert

 

Das vorliegende Lesebuch widmet sich dem Werk eines Autors, der seit 1974 mit einer Reihe von Romanen und Kurzgeschichten, die allesamt dem phantastischen Genre (Science Fiction, Fantasy, Weird Fiction) zuzurechnen sind, hervorgetreten ist. Karl-Ulrich Burgdorf wurde 1952 in Hagen/Westf. geboren und lebt seit 1973 in Münster. Besonders erfolgreich war er mit seinem Science-Fiction-Jugendbuch Delphinenspiele und der gemeinsam mit Wolfgang Hohlbein verfassten, immer wieder neu aufgelegten Serie über den Londoner Privatdetektiv Raven, der bei seinen Fällen regelmäßig mit übersinnlichen Phänomenen in Kontakt kommt. Zusammen mit Wolfgang Hohlbein schrieb Burgdorf auch ein Science-Fiction-Jugendbuch (Die Tiger von Vaultron) sowie ein Fantasy-Rollenspielbuch (Die Insel der Sternenbestie) zu Hohlbeins Enwor-Zyklus.

8,50€zuzüglich Versandkosten           

Zusammengestellt und mit einem Nachwort von Karl-Ulrich Burgdorf

Nylands Kleine Westfälische Bibliothek 111

2022

ISBN 978-3-8498-1808-1

157 Seiten

kartoniert

 

Dietrich Wachler wurde 1934 in Weimar geboren. Er studierte Anglistik, Germanistik, Soziologie, Philosophie und Pädagogik in Kiel und Münster und promovierte 1971 in Münster bei Helmut Schelsky im Fach Soziologie. Daran schloss sich eine Ausbildung für den wissenschaftlichen Bibliotheksdienst in Köln an. Von 1973 bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1994 leitete er die Bibliothek der Fachhochschule Münster. Neben seiner beruflichen Tätigkeit tat Dietrich Wachler sich auch als produktiver Autor hervor. Er veröffentlichte drei umfangreiche Romane, zwei Bände mit Erzählungen, drei Gedichtbände sowie eine Sammlung überwiegend literatursoziologischer Schriften.

 

Im hier vorliegenden Lesebuch wird Dietrich Wachlers Werk in all seinen Facetten vorgestellt.

8,50€zuzüglich Versandkosten           

Zusammengestellt und mit einem Nachwort von Monika Littau

Nylands Kleine Westfälische Bibliothek 112

2022

ISBN 978-3-8498-1815-9

161 Seiten

kartoniert

 

»La Deitmer« – so Krimiautor und Kollege Reinhard Jahn – gehörte bei Erscheinen ihres ersten Romans längst wie Doris Gehrcke und Ingrid Noll zu den ersten und bekanntesten Autorinnen der Gattung in Deutschland und trat mit ihren Texten explizit für Frauen ein. Den Begriff ›Frauenkrimi‹ mochte die Autorin allerdings nicht, schien er sie doch zu sehr an Schubladendenken und Quote zu erinnern. Das gleiche galt übrigens für den Begriff ›Regionalkrimi‹. Alle Romane der Autorin spielen, wenn man sich nur ein bisschen auskennt, eindeutig in Dortmund. Auch Straßennamen sind zu identifizieren. Der Name der Stadt fällt aber an keiner Stelle. Sie wollte keine Lokalkrimis, keinen Lokalbonus haben, sondern einfach gute Kriminalromane schreiben.

8,50€zuzüglich Versandkosten           

Erinnerungen eines westfälischen Südseemissionars

Herausgegeben von Walter Gödden

Übersetzt von Clara Drechsler und Harald Hellmann

Nyland Dokumente 20

2021

ISBN 978-3-8498-1597-4

163 Seiten

kartoniert

 

Rund zehn Jahre verbrachte der 1874 in Oelde/Westf. geborene Missionar August Erdland auf den Marshallinseln in der Südsee. Drei Jahre ließ er sich von einem Einheimischen in der marshallesischen Sprache unterweisen. Die ozeanische Welt wurde für Erdland eine Zeit lang zur „zweiten Heimat“.

Dem von ihm sehr geschätzten neuen Lebensumfeld widmete er gleich drei, teilweise umfangreiche Werke: ein sprachtheoretisches Wörterbuch mit kurzen Sprachübungen (1906), die ethnologische Untersuchung „Die Marshall-Insulaner. Leben und Sitte, Sinn und Religion eines Südsee-Volkes“ (1914) sowie die vorliegende Sammlung „South Sea Sketches“, die 1922 in englischer Sprache in Boston erschien und hier erstmals in deutscher Übersetzung vorgelegt wird.

 

  • Vorwort
     
  • I Ein erster Blick auf die Insel
     
  • II Einheimische Speisen
     
  • III Anziehendes und Abstoßendes
     
  • IV Charaktermerkmale
     
  • V Soziale Gliederung
     
  • VI Frau und Jugend
     
  • VII Religion
     
  • VIII Aberglaube
     
  • IX Bildersprache
     
  • X Redensarten
     
  • XI Auf See verschollen
     
  • XII Verwüstung
     
  • XIII Handel und Gewerbe
     
  • XIV Neubritannien
     
  • XV Der Menschenfresser
     
  • XVI Ehe
     
  • XVII Krieg und Mord
     
  • XVIII Sklaverei
     
  • XIX Kannibalismus
     
  • XX Ein tragisches Massaker
     
  • Fotos aus der Originalausgabe der „South Sea Sketches“
     
  • Nachwort
     
  • Anhang
  • Von Vuna Pope nach Jaluit
  • Schilderungen aus der Südsee
  • Anmerkung der Übersetzer
     
  • Dank
10,00€zuzüglich Versandkosten           

roterfadenlyrik Edition Haus Nottbeck

Oelde/Dortmund: vorsatz verlag.

Gefördert von der Nyland-Stiftung, Köln

32 Seiten

ISBN: 978-3-943270-28-0

5,00€zuzüglich Versandkosten           

Unsere Partner und Projektförderer

Kulturpartner