Das Museum für Westfälische Literatur auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde (Westfalen) ist ein lebendiger Ort der Literaturvermittlung mit überregionaler Ausstrahlung. Es bietet multimediale Informationsangebote zur westfälischen Literaturgeschichte vom Spätmittelalter bis heute sowie ein vielfältiges Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm. Neben dem Literaturmuseum beherbergt der ehemalige Adelssitz Haus Nottbeck eine Musik- und Theaterwerkstatt. Wissenschaftlich betreut wird das Museum von der Literaturkommission für Westfalen

 

Der Träger der Einrichtung,

 

die Kulturgut Haus Nottbeck GmbH,

 

sucht zum 01.09.2019

eine wissenschaftliche Volontärin / einen wissenschaftlichen Volontär in Vollzeit

 

Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet.

 

Aufgaben

  • Schwerpunkt ist die Mitarbeit bei der Konzeption von Projekten der Literaturvermittlung und die eigenständige Umsetzung von museumspädagogischen Programmangeboten
  • Assistenzarbeiten bei der Organisation von Ausstellungen und Veranstaltungen, bei der systematischen Erschließung der Sammlung und Bibliotheksbestände sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, einschließlich der redaktionellen Betreuung der Online-Medien 

 

Wir erwarten:  

 

  • ein abgeschlossenes Studium der Literatur-, Kunst- oder Kulturwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation im Bereich Kulturvermittlung und Kulturmanagement
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Museumspädagogik und Kulturvermittlung
  • ausgeprägtes Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Kreativität im Redigieren von Texten für unterschiedliche Zielgruppen          
  • Fähigkeit zur raschen Einarbeitung in neue Aufgabenfelder und zu kreativem, eigenverantwortlichem Arbeiten          
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Kommunikations- und Organisationsgeschick    
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung auch an Wochenenden         

 

Wir bieten:      

 

  • Eine anspruchsvolle, kreative Aufgabe mit eigenverantwortlichen Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Gebiet der musealen Vermittlungsarbeit   
  • Die Möglichkeit, sich mit den unterschiedlichen Bereichen der Museumsarbeit vertraut zu machen und berufspraktische Kenntnisse im Museumsmanagement zu erwerben   
  • Eine Vergütung auf Grundlage der Anwärterbezüge für Beamtinnen und Beamte des höheren Dienstes (zzt. bei Vollzeit ca. 1.433,00 € brutto)

 

Die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

 

Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung spätestens bis zum 05.07.2019 an die

 

Kulturgut Haus Nottbeck GmbH

Servicestelle Personal beim Kreis Warendorf

Waldenburger Str. 2, 48231 Warendorf.

 

Für ergänzende Informationen stehen Ihnen Herr Bogdanski (Telefon 02529/945590) und Frau Prinz
(Telefon 02581/53-1139) gern zur Verfügung. Weitere Informationen über die Kulturgut Haus Nottbeck GmbH finden Sie im Internet unter www.kulturgut-nottbeck.de.

Unsere Partner und Projektförderer